Am Hochfest der Apostel Petrus und Paulus, den 29. Juni 1969 wurden P. Thomas (Bild) und P. Rainer im Hohen Dom zu Regensburg vom damaligen Bischof Dr. Rudolf Graber zu Priestern geweiht.

Fast über die Hälfte seines priesterlichen Lebens war P. Thomas im Dienst an den jungen Menschen tätig. Von 1974 bis 1992 war er Referent und später Leiter der Jugendbildungsstätte Windberg.

  BIld von P. Thomas 

Zuvor schon war er 1976 als Prior de regimine von den Mitbrüdern zum Oberen gewählt worden. Diesen Leitungsdienst übte er über 27 Jahre aus bis er auf einem außerordentlichen Generalkapitel am 30. September 2003 zum Generalabt des Prämonstratenserordens gewählt wurde. Vor 25 Jahren wurde er am 21. Mai 1994 von Bischof Manfred Müller zum Abt von Windberg benediziert. Neben der Jugendarbeit war der Dienst an den Mitbrüdern in der Abtei und im Gesamtorden der Schwerpunkt seiner 50-jährigen priesterlichen Tätigkeit. Wir danken P. Thomas für allen Einsatz und alle Hingabe und wünschen im Gottes Segen für sein weiteres Wirken!

Wir danken auch P. Rainer, der nach seinem Studium der Geschichte in München bereit war, 1982 als Pionier und Gründer in das Kloster Roggenburg zu gehen und dort die Pfarrseelsorge zu übernehmen und als Oberer der jungen Klostergemeinschaft vorzustehen bis zu seinem Ruhestand. Wir wünschen ihm noch viel Gesundheit und Kraft als „Priester in Reserve“!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.