Taize-Gebet im Juni mit Gebet um geistliche Berufungen

Am 14. Juni findet wieder ein Taizé-Gebet statt. Die Lieder der Gemeinschaft von Taizé laden ein, zur Ruhe zu kommen, Gott zu loben und auf sein Wort zu hören. Für viele Menschen weltweit sind diese Gesänge zu einer Quelle geworden, aus der sie Kraft für den Alltag schöpfen können. Das gilt nicht nur für die vielen tausend Jugendlichen, die jedes Jahr nach Taizé pilgern.

Am 14. Juni, zwei Wochen vor der Priesterweihe im Regensburger Dom, wollen wir auch für alle beten, die als Priester, pastorale Mitarbeiter oder in den sozialen Berufen für andere Menschen da sind und in der Kirche Dienst tun. Wir wollen darum beten, dass sich auch in Zukunft Menschen von Gott rufen lassen, für ihn in unserer Welt zu wirken.

Das Taizé-Gebet geht anschließend in die Sommerpause. Am 20. September wird dann das nächste Gebet mit Liedern aus Taizé stattfinden.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.