Die Abtei Windberg zählt heute 33 Mitglieder. Die Gemeinschaft ist geprägt von einer weltoffenen Ordensspiritualität, die gekennzeichnet ist durch Leben in Gemeinschaft (Communio), geistliches Leben (Contemplatio) und Einsatz in den verschiedenen Bereichen der Seelsorge (Actio).

Zu den pastoralen Aufgabenfeldern, in denen Windberger Prämonstratenser tätig sind, gehört die Jugendbildungsstätte Windberg, die z.T. in den alten Klostermauern untergebracht ist, die Seelsorge in sechs Pfarreien, sowie in verschiedenen Bereiche der Sonderseelsorge (JVA, Bundespolizei, Bundeswehr, Krankenhaus). Das Geisltliche Zentrum Windberg (GZW) bietet ein reiches Angebot an spirituellen und kulturellen Veranstaltungen.

Um neuen Raum für die Mitbrüder zu schaffen und jedem einen angemessenen Wohnraum zu ermöglichen entschloss sich die Gemeinschaft 2011 zu einem Erweiterungsbau. Nach den Plänen des Architekten Prof. Dr. Herzog wurden 18 neue Zimmer und drei Büroräume gebaut. Der Erweiterungsbau konnte 2013 bezogen werden.

Mit diesem Erweiterungsbau wollte die Gemeinschaft einen Schritt in die Zukunft machen, um weiterhin ein geistliches und kulturelles Zentrum für die Umgebung sein zu können.